Teilnehmerinnen und Teilnehmer für wissenschaftliche Studien gesucht Köln

Teilnehmerinnen und Teilnehmer für wissenschaftliche Studien gesucht Köln
Deutsche Sporthochschule Köln

Forschungsteams der Deutschen Sporthochschule suchen Probanden/Probandinnen für aktuelle Forschungsschwerpunkte.

dshs_1Analog-Test – „Parabelflug“
Das Institut für Physiologie und Anatomie sucht männliche und weibliche Probanden zwischen 18 und 35 Jahren. Die ProbandInnen müssen rechtshändig sein und bekommen Einblicke in faszinierende Forschungsinhalte mit Bezug zur Weltraumforschung. Der Zeitaufwand beträgt etwa 40 bis 45 Minuten.

Zwillingsstudie zum Muskelwachstum in Abhängigkeit vom Training
Für eine Studie zum Vergleich von mittel- und hochvolumigem Training auf das Muskelwachstum (Hypertrophie) werden eineiige Zwillinge gesucht. Die Probandinnen und Probanden sollten zwischen 18 und 35 Jahre alt sowie körperlich und internistisch gesund sein und eine gewisse Fitnessaffinität mitbringen. Die Studienteilnahme beinhaltet Training und Ernährung unter kontrollierten Bedingungen, Proteinpulver für den gesamten Interventionszeitraum sowie eine umfassende Körperanalyse. Der Eingangstest wird in Düsseldorf stattfinden.

Mobil im Alter – der Nutzen einer Smartphone-Applikation
Das Institut für Physiologie und Anatomie, in Kooperation mit dem Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie, sucht ab sofort 50 SeniorenInnen für eine Studie zum Aktivitätsverhalten im Alter. In einer achtwöchigen Interventionsstudie sollen die Durchführbarkeit und der Nutzen einer Smartphone-Applikation untersucht werden. Die Probandinnen und Probanden sollten mindestens 70 Jahre alt sein und sich in der Lage fühlen, zweimal pro Woche etwa zwei bis drei Stunden unterwegs zu sein.

Tapering-Radstudie
Die Abteilung für molekulare und zelluläre Sportmedizin sucht Teilnehmer für eine Radstudie. Untersucht werden die Auswirkungen definierter Tapering-Phasen vor Wettkampfsituationen auf mechanisch sensitive Strukturen der Skelettmuskulatur. Gesucht werden männliche Probanden zwischen 18 und 35 Jahren mit Erfahrung im Ausdauersport und einer Radsportaffinität. Es sollten keine chronischen Erkrankungen oder Medikationen vorhanden sein und die Probanden müssen Nichtraucher sein. In neun bis zwölf Wochen werden vier Trainingseinheiten wöchentlich auf dem Ergometer oder im Feld stattfinden. Außerdem gibt es fünf Muskelbiopsien über zwölf Wochen verteilt. Die Probanden erhalten 200 Euro Aufwandsentschädigung sowie Training unter kontrollierten Bedingungen und detaillierte Angaben zur Leistungsfähigkeit.

Weitere Informationen

Kontakt:
Sabine Maas
fon: 0221 4982-7590
Mail: maas@dshs-koeln.de